Die Geschichte von Action

Das Action-Abenteuer startet 1993 mit der ersten kleinen Filiale in Enkhuizen. Die Filiale war sechzig Quadratmeter groß und hatte als Lager eine Garagenbox. Das Sortiment ist von Beginn an so günstig wie möglich ausgepreist und Kostenbewusstsein ist – aus einer tiefverwurzelten No-Nonsense-Mentalität heraus – sofort eine Selbstverständlichkeit. Jetzt, 23 Jahre später, steht hier eine erfolgreiche internationale Einzelhandelskette mit mehr als 800 Filialen in den Niederlanden, in Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Österreich.

Wachstum

Die Ambition zu wachsen und zu erweitern, besteht seit der ersten Stunde. Nach der ersten Filiale in Enkhuizen folgen schnell mehr. Ende 1994 hat Action acht Filialen, 2002 sind es bereits 94.Das größte Wachstum steht da noch bevor. Mit dem Einzug in das neue Unternehmenszentrale mit Distributionszentrum in Zwaagdijk-Oost im Jahr 2003 ist Action bereit für die internationale Expansion.

Supermarktkonzept

2004 wird die erste Filiale im Supermarktkonzept eröffnet, mit Einkaufswagen und einer Kasse mit Fließband. Neue Filialen haben seither eine Fläche von mindestens 800 m². Auch schon vorhandene Filialen werden entsprechend diesem Konzept umgebaut.

Internationale Expansion

2005 betritt Action mit Eröffnung einer Filiale in Belgien zum ersten Mal ausländischen Boden. Die Zahl der Filialen steigt, auch wenn es eine Weile dauert, bevor der belgische Kunde das Action-Konzept annimmt. 2009 und 2012 folgen Deutschland und Frankreich. Zur Unterstützung dieses Wachstums wird 2007 und 2010 das Distributionszentrum auf eine Gesamtkapazität von 100.000 m² erweitert. LKW kommen und gehen, um alle Filialen kontinuierlich mit dem täglich wechselnden und überraschenden Action-Sortiment von zu versorgen.

Übernahme

Im September 2011 wird Action von Investor 3i übernommen – da ist es bereits so riesig, wie niemand je gedacht hatte. Mit der Übernahme hat Action desto mehr Potential, um im In- und Ausland weiter explosiv zu wachsen. Und genau das macht Action auch!

Erweiterung Distributionszentrum

Im niederländischen Echt in der Provinz Limburg eröffnet Action im Juni 2014 ein neues Distributionszentrum, das Anfang 2015 schon wieder erweitert wird auf eine Gesamtfläche von 73.000 m². Mehr als 900 Mitarbeiter beliefern von Echt aus alle Filialen im Süden der Niederlande, in Deutschland, Belgien und Frankreich. Doch auch das reicht nicht mehr aus. Im Februar 2016 nimmt Action ein 3. Distributionszentrum südlich von Paris in Betrieb. Zur Unterstützung unserer weiteren Expansion begannen wir letzten September mit dem Bau eines neuen Distributionszentrums in Biblis, im Süden Deutschlands. Es wird im Frühling 2017 in Gebrauch genommen. Ein fünftes Distributionszentrum wird in der Nähe von Toulouse in Frankreich errichtet. Dies wird im Herbst 2017 betriebsbereit sein.

Bleibende Ambition

Im Jahre 2016 wuchs Action um 197 neue Filialen und schufen wir rund 6000 neue Stellen. Im Oktober eröffneten wir mit einem Festakt unsere insgesamt 750. Filiale, unsere 200. Filiale in Frankreich und unsere 11. Filiale in Deutschland. Der Zähler steht heute auf mehr als 850 Filialen. Action bleibt jedoch ambitioniert und will im Jahr 2017 noch stärker wachsen. Momentan tragen beinahe 35.000 internationale Mitarbeiter zum Erfolg von Action bei.

Hat diese Geschichte Sie inspiriert und möchten Sie mehr über Action als Arbeitgeber erfahren? Klicken Sie hier!